Tiroler Vorlesetag 2017

Auf Initiative von Bildungslandesrätin Beate Palfrader wurde am 16. November in vielen Tiroler Schulen ein Leseschwerpunkt zum 2. Tiroler Vorlesetag durchgeführt. Alle Lehrer/innen der NMS Reith beteiligten sich mit äußerst kreativen Beiträgen an dieser Schulaktion, Ziel des Ganzen war eine Steigerung der Lesefreude. Die Leseangebote reichten von eher einfachen Texten für die jüngeren Schüler (z. B. ein Mitmach-Märchen) bis hin zu sehr anspruchsvollen Auszügen über Trendsportarten oder Mobbing für die älteren.

In vier Kreativstationen wurden die gelesenen Texte dann „bildlich“ umgesetzt – vom Lesezeichen („Buchmonster“) bis zu ansprechenden Collagen waren den Ideen und Einfällen keine Grenzen gesetzt. Fazit dieser zwei Unterrichtsstunden: Alle Beteiligten hatten viel Freude an diesem Leseimpuls, einer Wiederholung steht nichts im Wege.<--break->