Schulskitag

Am Freitag, den 03.Februar, fand in Reith der Schulschitag gemeinsam mit der VS Reith statt. Der WSV Reith organisierte dafür wieder ein tolles DOUBLE-TIME RACE, das bei den Kindern und Lehrern großen Anklang fand. Auch die Lehrerinnen und Lehrer stellten sich dieser Herausforderung.

Krippenprojekt der 4a

Im Herbst 2015 hat sich die Klasse 3a der NMS Reith einer großen Aufgabe gestellt: jeder Schüler baut seine Weihnachtskrippe.

Dieser Plan hatte Auswirkungen auf viele kommende Aktivitäten: beim Wandertag wurden Wurzeln gesammelt, über Dachstühle, Pfetten, Sparren und Statik diskutiert, im Fach Geometrie wurden Pläne und Skizzen angefertigt. Ja sogar in unserer Sport- und Lesenacht beschäftigten wir uns mit der Herstellung von Schindeln. Nachdem uns die Familie Rendl großzügig mit tollem Altholz versorgte, konnten die Schüler loslegen:

Balken wurden gebürstet, gesägt, geraspelt, Dachsparren und Säulen wurden ausgewählt, Fenster und Türen in liebevoller Kleinarbeit gebaut.

Unser "Tag der Lehre"

Am Donnerstag, den 9. Februar 2017, nahm die NMS Reith  zum ersten Mal am „Tag der Lehre“ in Innsbruck teil.

Die Ausstellung, die mit über 30 Lehrberufen die gesamte Messehalle in Innsbruck füllte, wurde von den dritten und vierten Klassen der NMS mit großem Interesse und Neugierde besucht. Dabei durften die Jugendlichen zum größten Teil selbst mithelfen, in der Abteilung der gastronomischen Berufe die Köstlichkeiten probieren, Fragen stellen und sich austauschen.

Perchtenprojekt der Klasse 2a

Im Rahmen des Zeichenunterricht erschuf die Klasse 2a mit der Unterstützung ihres neuen Lehrers Tom Senfter eine einzigartige Perchtenwelt, die nun das Schulhaus schmückt. Das Projekt, welches die Kreativität der jungen Menschen ausgezeichnet präsentiert, war das Resultat einer wochenlangen Arbeit. Wir sagen voller Begeisterung: "Jedes Jahr aufs Neue werd geperchtelt!"

Berufs- und Bildungsmarkt

Am Donnerstag, den 17. November, fand um 19:30 Uhr ein großer Berufs- und Bildungsmarkt an der NMS Reith für die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen Alpbach, Brixlegg, Rattenberg und Reith statt.

Nicht weniger als 25 verschiedene Schulen und Betriebe von Imst bis Kuchl präsentierten sich an diesem Abend, und es ist sehr erfreulich, dass ca. 150 Jugendliche und Eltern der Einladung zu diesem Abend folgten.

Erfreulich war zudem, dass neben den zahlreichen weiterführenden Schulen (HTL, HAK, BRG, BORG, …) auch mehrere Handwerksbetriebe, wie die Fa. Elektro Bischofer, GE Jenbach, Fa. Kreidl Installationen oder Sandoz Kundl anwesend waren, um den Interessierten Informationen über diverse Lehrberufe näherzubringen.

Mannequin Challenge

An uns kommt kein Trend vorbei, hieß das Motto in der Turnstunde der Klassen 3ab. Somit entstand mit der Unterstützung der Lehrpersonen Auer, Ünlü und Rendl und der Studierenden Schirnhofer und Mader (Kamera) ein Mannequin-Challenge-Video, das die Vielseitigkeit des schulischen Alltags darstellt.

 

Dazu natürlich einige Hashtags! #mannequin #challenge #nmsreithia #klassen3ab #einbisschenspaßmusssein

Berufspraktische Tage

Zum ersten Mal gab es für die Schüler/-innen der Abschlussklasse 4a, die Möglichkeit in Rahmen von berufspraktischen Tagen einen Einblick in das Berufsleben zu erhalten. Die Schülerinnen und Schüler, die vom Direktor Rudolf Ritzer, von ihrem Klassenvorstand Albert Steinberger und ihrem Berufsorientierunglehrer Emre Ünlü unterstütz wurden, suchten sich selbstständig regionale Betriebe für ein dreitägiges „Schnuppern“ aus.

Blaulichttag

Am 7. Oktober 2016 fand der "Blaulichttag" bei der Volksschule und Neuen Mittelschule in Reith statt. An der von der Polizei Kramsach initiierten und von den Schuldirektoren ermöglichten Veranstaltung nahmen zahlreiche Blaulichtorganisationen teil: Polizei, Rettungsdienst, Wasserrettung, Bergrettung und auch die Freiwillige Feuerwehr Reith.

Ziel der Veranstaltung war es, den Volks- und Mittelschülern die Tätigkeiten der einzelnen Einsatzorganisation näher zu bringen. An die 200 Schüler konnten sich so an den verschiedensten Stationen informieren.

Erlebniswoche in Mauterndorf 2016

Integration durch den Magen

Internationaler Kochtest in Reither Schulküche


Von Walter Zwicknagl (Tiroler Tageszeitung)

Den Flüchtlingen aus St. Gertraudi machte ihr Kochauftritt in der Schule richtig Spaß. Organisator war ein engagierter Mathematiklehrer.


Reith i. A. – In die Schulküche nach Reith wurden 20 Flüchtlinge, die in St. Gertraudi betreut werden, eingeladen. Und es gab fast ein babylonisches Sprachengewirr, als die Kochlöffel geschwungen und Gemüse geschnitten wurde und da und dort noch die Speisen mit einem Gewürz zu verfeinern waren.

Die Idee dazu stammte vom Mathematik- und Informatiklehrer Emre Ünlü, der mit neun Jahren mit seinen Eltern aus der Türkei nach Tirol kam, am Landecker BRG maturierte und seit drei Jahren fixer Bestandteil des Lehrkörpers an der NMS Reith im Alpbachtal ist.

„Integration durch den Magen“ war nun das Motto, als Flüchtlinge und Eltern der Schüler sowie Buben und Mädchen der NMS zu Tisch gebeten wurden. Auf der Speisekarte standen eine anatolische Linsensuppe, ein mazedonisches Gulasch, afghanischer Reis, ein arabischer Salat, syrisches Brot und Milchreis als Nachspeise. Um sämtliche Zutaten bemühte sich der 24-jährige Lehrer, der voller Ideen ist und von Schulleiter Rudi Ritzer als Bereicherung im Lehrkörper gesehen wird. Die Kosten für die Lebensmittel trug die Gemeinde Reith. Und es hat auch BM Johann Thaler geschmeckt, als nach zweieinhalb Stunden emsiger Arbeit in der Küche serviert werden konnte.

„Ich finde es gerade in Zeiten wie diesen besonders wertvoll, ein solches Zeichen zu setzen. Derzeit besucht ein Flüchtlingskind unsere Schule, was für die einheimischen Kinder völlig unproblematisch ist“, erzählt Direktor Ritzer. So mancher Flüchtling könne in solchen Stunden seine oft wenig rosige Situation vergessen. „Ich sehe darin eine Möglichkeit, soziale Haltung und Denkweise zu praktizieren“, sagt Emre Ünlü, der selbst beim Kochen zur sprachlichen Drehscheibe wurde.

„Von solchen Lehrern profitieren das oft kritisierte Schulsystem, das Schulklima und nicht zuletzt die Gesellschaft“, sagt der Direktor.

Seiten

Subscribe to NMS Reith im Alpbachtal RSS